MAGISCHE LISTE – DIE REICHSTEN MENSCHEN ALLER ZEITEN WELTWEIT!

Am 1. November 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Wer von den reichsten Männern der Welt hört, denkt sofort an Bill Gates oder Warren Buffett. Wer kennt Mansa Musa? Dieser hat seinen Titel als reichster Mensch aller Zeiten erneut verteidigt. Das amerikanische "Time"-Magazin hat eine aufwändige Recherche angestellt, um eine Liste der zehn reichsten Menschen zu erstellen, die bisher gelebt haben. Sie haben weltweit die reichsten Menschen aller Zeiten ermittelt und dabei ganz erstaunliche Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten entdeckt. Hier das Ergebnis.

.

Jetzt zum nächsten Heilberufe-Stammtisch registrieren!.



CEO der TRUST-Gruppe Dr. h.c. Stefan Buchberger - rechts mit Dipl.-Investmentexperte Jürgen Harter, geschäftsführender Gesellschafter – Medical Strategy - Healthcare Investment Advisors, fachsimpeln über die besten Investments.
 

Zuerst möchte ich Ihnen eine wahre Geschichte erzählen

Die Anfänge von George Soros Börsenlegende – Er wurde am 12. August 1930 als Sohn eines jüdischen Rechtsanwalts in Budapest geboren. 1947 entkam er mit viel Mut und Geschick dem Holocaust und landete in London. Dort angekommen, schlug er sich als Kellner und mit anderen Gelegenheitsjobs durch.

Im Jahr 1956 ging er mit einem Abschluss der London School of Economics und rund 5.000 US-Dollar im Gepäck nach New York, wo er als Junior-Trader an der Wall Street arbeitete. Später gründete er gemeinsam mit Jim Rogers den international agierenden Investmentfonds – „Quantum Fund“.

Das „Forbes“-Magazin schätzt Soros Vermögen aktuell auf 24.2 Milliarden US-Dollar. Damit liegt Soros auf Platz 29 in der Liste der reichsten Menschen der Welt.

Anlässlich seines 85. Geburtstages möchte ich ihn als großzügigen Spender würdigen. Er stiftete im Laufe der vergangenen Jahre mehrere Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke und Bildung. So hat er vielen osteuropäischen Universitäten Lehrstühle gestiftet. In die Börsengeschichte geht Soros als der Mann ein, der die Bank of England knackte.

.

Welt-Vermögen wächst sehr schnell mit Aktien und Aktienfonds!

Alle Angaben in Billionen US-Dollar jeweils Ende Dezember mit Prognose für 2019.

Nordamerika
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 42.2
2013 48.2
2014 50.8
2019 – Prognose 62.5

 

Westeuropa
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 36.3
2013 37.2
2014 39.6
2019 – Prognose 49.0

 

Osteuropa
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 2.1
2013 2.4
2014 2.9
2019 – Prognose 4.6

 

Japan
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 13.5
2013 14.0
2014 14.3
2019 – Prognose 15.5

 

Latein-Amerika
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 3.2
2013 3.4
2014 3.7
2019 – Prognose 6.6

 

Nahost und Afrika
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 4.6
2013 5.2
2014 5.7
2019 – Prognose 8.8

 

Asien und Pazifik ohne Japan
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 28.8
2013 36.5
2014 47.3
2019 – Prognose 75.1

 

Welt-Vermögen Global
Jahr In Billionen US-Dollar
2012 130.7
2013 146.8
2014 164.3
2019 – Prognose 222.1

Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle – BCG – Boston Consulting Group

Platz 1 – Mansa Musa – Mali, 1280 bis 1337

Vermögen – absolut unbeschreiblich reich. Mansa Musa, der legendäre König von Timbuktu, gilt als die reichste Person, die jemals auf Erden gelebt hat. Jeder Versuch, den unglaublichen Reichtum Mansa Musas in Worte oder gar Zahlen zu fassen, ist bislang gescheitert. Das "Time"-Magazin zitiert einen Geschichtsprofessor mit der Aussage, Musa hat über den größten Goldproduzenten der Welt regiert, zu einer Zeit, als die Goldnachfrage gerade stark anstieg. Legendär ist die Geschichte seiner Pilgerreise nach Mekka, während er, durch seine großzügigen Goldausgaben in Ägypten, eine Währungskrise ausgelöst haben soll.

Platz 2 – Kaiser Augustus Caesar – Römisches Reich, 63 v. Chr. bis 14 n. Chr.

Vermögen – etwa 4.6 Billionen Dollar. Laut "Time" herrschte Augustus nicht nur über ein Reich, dass für 25 bis 30 Prozent des weltweiten BIP zu jener Zeit stand. Der Kaiser hatte vielmehr auch persönlich gewaltige Besitztümer angehäuft, darunter eine Zeit lang das komplette Ägypten. Aus heutiger Sicht würde dieses Vermögen einer Summe von etwa 4.6 Billionen Dollar entsprechen – laut "Time".

Platz 3 – Kaiser Song Shenzong – China, 1048 bis 1085

Vermögen – beherrschte ein Reich mit 25 bis 30 Prozent des Welt-BIP. Chinas Song „Dynastie“ zählt zu den wirtschaftlich stärksten Macht-Sphären der Geschichte. Experten schätzen, dass das Reich etwa 25 bis 30 Prozent des Welt-BIP zu jener Zeit erwirtschaftete. Grundlage von Shenzongs Reichtum waren neben technischen Innovationen vor allem große Fertigkeiten in der Steuererhebung, so das "Time"-Magazin.

Platz 4 – Akbar I – Indien, 1542 bis 1605

Vermögen – beherrschte ein Reich mit 25 Prozent des Welt-BIP. Der indische Großmogul Akbar I herrschte nicht nur über ein Land, das etwa ein Viertel des Welt-BIP erwirtschaftete. Er lenkte auch eine Elite, die Experten zufolge besser als viele andere in der Lage waren, die breite Bevölkerung auszubeuten und Reichtum anzuhäufen, schreibt "Time".

Platz 5 – Josef Stalin – Sowjetunion, 1878 bis 1953

Vermögen – vollständige Kontrolle über ein Land, das 9.6 Prozent des weltweiten BIP produzierte. Stalin ist ein gutes Beispiel dafür, wie schwierig es mitunter ist, Macht und Reichtum auseinander zu halten. Wie kaum ein anderer Diktator anderswo auf der Welt kontrollierte er sein Reich, die Sowjetunion, in jeder Hinsicht, also auch wirtschaftlich. Gemessen am BIP von 1950 entsprach das aus heutiger Sicht einem Volumen von etwa 7.5 Billionen Dollar, so "Time". Konnte er also über die Wirtschaft verfügen? Nach Belieben.

Platz 6 – Andrew Carnegie – USA, 1835 bis 1919

Vermögen – 372 Milliarden Dollar. Rockefeller kennt jeder, der reichste Amerikaner aller Zeiten war womöglich Andrew Carnegie. Seine Firma US Steel verkaufte er laut dem "Time"-Magazin 1901 für 480 Millionen Dollar an JP Morgan. Die Summe entsprach seinerzeit 2.1 Prozent des US-BIP, womit Carnegie 2014 auf 372 Milliarden Dollar gekommen wäre.

Platz 7 – John D. Rockefeller – USA, 1839 bis 1937

Vermögen – 341 Milliarden Dollar. John D. Rockefeller investierte ab 1863 ins Ölgeschäft und kontrollierte 1880 mit seiner Standard Oil Company 90 Prozent der amerikanischen Ölproduktion, so das "Time"-Magazin. Bei seinem Tod wurde sein Vermögen auf 1.5 Milliarden Dollar geschätzt, was etwa 2 Prozent der US-amerikanischen Wirtschaftsleistung entsprach. Auf heutige Verhältnisse hochgerechnet wäre Rockefeller damit 341 Milliarden Dollar schwer, schätzt "Time".

Platz 8 – Alain der Rote oder „Rufus“ genannt – England, 1040 bis 1093

Vermögen – 194 Milliarden Dollar. Alain der Rote nahm als bretonischer Adliger an der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer Teil. Daraufhin wurden ihm umfangreiche Ländereien übertragen. Laut "Time" verfügte Alain der Rote bei seinem Tod über 11.000 Pfund, was zu jener Zeit 7 Prozent des englischen BIP entsprochen habe. Laut „Time“ entspräche der Betrag damit Stand 2014 einer Summe von 194 Milliarden Dollar.

Platz 9 – Bill Gates – USA, 1955 bis heute

Vermögen – etwa 79.2 Milliarden Dollar. Microsoft-Gründer Bill Gates gilt mit einem Besitz von 79.2 Milliarden Dollar laut "Forbes" derzeit als reichster Mann der Welt. Damit steht er etwa sieben Milliarden Dollar vor dem zweitplatzierten Warren Buffett, Gründer von Berkshire Hathaway. In der Geschichte waren laut "Time" noch einige Männer vermögender als Gates.

Platz 10 – Dschingis Khan – Mongolei, 1162 bis 1227

Vermögen – Viel, viel Land. Dschingis Khan ist bekannt als einer der berühmtesten und erfolgreichsten Feldherren der Geschichte. Sein Reich inklusive aller Eroberungen erstreckte sich von China bis nach Europa. Dschingis Khan verfügte indes kaum über materiellen Besitz. Was er eroberte, wurde an seine Befehlshaber und Soldaten verteilt. So sicherte er sich etwas für ihn deutlich wichtigeres – Macht und Einfluss.

Expertenempfehlung von Verbraucherschutz-VDS e.V.

Besuchen Sie jetzt die VORTRÄGE der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen um finanzielle UNABHÄNGIGKEIT zu erlangen. Schreiben Sie eine E-Mail – info@trust-wi.de oder eine SMS bzw. Whats-App Nachricht – 0177 – 555 4 555. Die Mehrheit der Leserinnen und Leser hat es schon getan und genießt die gute und sichere FINANZIELLE UNABHÄNGIGKEIT intensiver!

 Jetzt kommentieren!
Verbinden Sie die Persönlichkeit mit dem Wohlhaben eines Menschen?
Denken Sie, jedermann hat das Zeug zum Multimillionär?
Nehmen Sie die TRUST-Gruppe als Hilfestellung in Anspruch?
.
.
Andere Blog-LeserInnen haben sich auch für diese Artikel interessiert …

 Tabellen – mit den reichsten Menschen der Welt 2014 – Teil 1
 Tabellen – mit den reichsten Menschen der Welt 2014 – Teil 2
 Psychologie und Finanzwissenschaften – Auswirkungen von Zorn & Neid auf Geld

.
Alles mit GELD – wie man es VERDIENT – VERMEHRT – BEHÄLT machen – TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen©!
.

                           J E T Z T - V O R T R Ä G E - B E S U C H E N
.
Hinweis
Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die TRUST-WI GmbH und "derWissenschaftliche Mediziner-Blog" übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Autor des Blogs werden
Sie haben Ambitionen, einen Gastartikel auf "derWissenschaftliche Mediziner-Blog" zu veröffentlichen? Dann eine kurze Vorstellung und Artikelidee an [ info@trust-wi.de ] senden.

.
Artikel an FREUNDE und KOLLEGEN   J E T Z T - E M P F E H L E N

.

 

 

33 Anmerkungen für MAGISCHE LISTE – DIE REICHSTEN MENSCHEN ALLER ZEITEN WELTWEIT!

  1. Dr. Leon Greenwald sagt:

    Die reichsten Menschen, die jemals gelebt haben, sind ausschließlich Männer – und nur drei sind noch am Leben.

    Unter Berücksichtigung der Inflation hat der TRUST-Mediziner-Blog ein Ranking erstellt, das einige Überraschungen bereit hält. Einfach klasse!

  2. Dr. Max Frisch sagt:

    Ja das stimmt, Carlos Slim Helu, Bill Gates, Warren Buffet – man könnte meinen, dass man die Rangliste der reichsten Menschen schon in- und auswendig kennt.

    Die neuesten Berechnungen des TRUST-Portals zeigen einen ganz anderen Blickwinkel auf – Sie haben weltweit die reichsten Menschen aller Zeiten ermittelt und dabei ganz erstaunliche Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten entdeckt.

  3. Mario Reichmann sagt:

    Beneidenswert? – Die reichsten Menschen aller Zeiten!

  4. Damian Graf Beissel von Gymnich sagt:

    John Jacob Astor, Pelze und Grundstücke, verhalfen ihm sehr vermögend zu werden!

    Bis 1779 handelte er mit Pelzen, die er an reiche New Yorker Ladies verkaufte, danach kaufte er Grundstücke in New York. Eine sehr lohnenswerte Investition – Sein Vermögen belief sich auf 91-121 Milliarden Euros.

  5. CEO Elisabeth R. Lochinger sagt:

    Immer wieder wird über die jüdische Bankiersfamilie Rothschild aus Frankfurt am Main berichtet. Diese ist seit dem 18. Jahrhundert mit Geldgeschäften befasst. Im 19. Jahrhundert wurde ihr Einfluss so groß, dass sie zu den wichtigsten und einflussreichsten Finanziers europäischer Staaten aufstiegen.

    Ihr Vermögen soll 350 Milliarden US-Dollar betragen, was so nicht stimmt. Es ist sehr zersplittet durch verschiedene Länder und Familien.

  6. Journalist Steffen Salomon sagt:

    Zu den reichsten Menschen aller Zeiten zählt Jakob Fugger „von der Lilie“, der passenderweise den Beinamen „der Reiche“ erhielt. Am 6. März 2015 war sein 556. Geburtstag.

    Der Augsburger war zeit seines Lebens ein tüchtiger Geschäftsmann und zählte zwischen 1495 und 1525 nicht umsonst zu den bedeutendsten Unternehmern und Bankiers dieser Zeit. Ein florierender internationaler Handel sowie enge Bande in Form von Bankgeschäften mit den Habsburgern und der Kurie sowie Geschäfte unter anderem mit dem Abbau von Edelmetallen ließen sein Vermögen beträchtlich anwachsen.

    Das zahlte sich auch gesellschaftlich für Jakob Fugger aus – 1511 wurde er in den Adelsstand erhoben. Bis dahin gab es im Heiligen Römischen Reich keinen anderen Kaufmann, der geadelt worden war.

    Bis zu seinem Tod im Jahr 1525 war Jakob Fugger zum reichsten Kaufmann Europas aufgestiegen. Er vererbte mehr als 2.1 Milliarden Gulden, das in der heutigen Währung nur schwer umzurechnen ist. Geschätzt könnte dies einer Summe von bis zu 500 Millionen Euro entsprechen. Was nach heutigen Maßstäben nicht unbedingt nach viel klingt, entsprach damals etwa 10 Prozent der Wirtschaftsleistung des Heiligen Römischen Reiches.

    Zum Vergleich – Bill Gates verfügt nur etwa 0.6 Prozent der Wirtschaftsleistung der USA.

  7. Dr. med. Alexander Schneeberg sagt:

    Liebe Leserin, lieber Leser,

    unser aller Dilemma – Viel zu viele Informationen. Weniger lesen, mehr wissen -
    “TRUST-Blog-Wissen” entkompliziert für Sie die Welt.

  8. Gustav Steindorf sagt:

    Crassus, Rockefeller, Slim – in der Geschichte der Zivilisation wurden immer wieder gigantische Vermögen angehäuft.

  9. Dipl.-Ing. Jean-Remy Klopp sagt:

    Crassus, der mit seinem Vermögen unter anderem die Schulden Julius Cäsars bezahlte, gilt bis heute als Symbol für besonders üppigen Reichtum.

    Im “Goldenen Zeitalter” Roms, also vor der Inflation des dritten Jahrhunderts, waren sechs Prozent Jahreszins normal.

  10. Veronika Buchner sagt:

    “Forbes” kürt jedes Jahr die wohlhabendsten Milliardäre. Im Rennen um den Titel “Reichster Mensch aller Zeiten” haben nur wenige eine Chance.

  11. CEO Hannelore D. Goldmann sagt:

    Vermögen und Reichtum, immer wieder ein spannendes Thema!

  12. Dipl.-Kauffrau Erika Mann sagt:

    "Wir haben schon verstanden, dass glücklich sein und Geld miteinander zu tun haben" - meint Professor Dr. Robert Biswas-Diener, Psychologe am Center for Applied Positive Psychology in Coventry.

    Prof. Biswas-Diener hatte nicht an der Untersuchung mitgearbeitet, allerdings in früheren Untersuchungen festgestellt, dass je mehr Geld Menschen zur Verfügung haben, umso glücklicher werden sie. "Der nächste Schritt ist dann die Frage, wie viel Glück man mit Geld kaufen kann und vor allem auch wie", meint der Psychologe. Genau das wollte die Psychologin Prof Dr. Elizabeth Dunn mit ihren zwei Kollegen herausfinden.

    Dazu wurden die Probanden nach ihrem Einkommen befragt und darüber, wie sie ihr Geld ausgaben und wie glücklich sie waren. Das Ergebnis war, dass ein Dollar für andere ausgegeben ebenso glücklich machte, wie ein Dollar Mehrverdienst.

  13. Max Lebermann sagt:

    Kennen Sie das auch – Man hängt an einem bestimmten Punkt fest und kommt nicht weiter?

    Immer wieder die gleichen Themen?
    … Finanzen
    … GELD
    … Vorsorge
    … Beruf
    … Partnerschaft, und man wünscht sich mehr Erfolg?

    Unsere unterbewussten Programme und Glaubenssätze bestimmen zu 95 Prozent die Grenzen unseres Erfolges. Und sind auch der Schlüssel zu mehr Reichtum und Erfüllung in Ihrem Leben!

    Und wo kann man das alles lernen? Natürlich bei der TRUST-GruppeTrainerInnen.

  14. Justus Jordan sagt:

    Der globale Wohlstand hat einen Höchststand erreicht!

  15. Ludvig Blumenaber sagt:

    Die höchsten Pro-Kopf-Vermögen der Welt finden sich weiterhin in der Schweiz. Mit einem auf die erwachsene Bevölkerung bezogenen durchschnittlichen Guthaben von 581 000 $ liegt sie deutlich vor Australien 431 000 $ und Norwegen 359 000 $.

    • Dr. Marcel May sagt:

      Hallo!

      Das weltweite Vermögen wird bis zum Jahr 2018 um fast 40 Prozent steigen, erklärt das Bankhaus Credit Suisse in seinem „Global Wealth Report 2014“.

      Die Schweizer Bank erwartet, dass das jährliche Vermögenswachstum über die nächsten fünf Jahre bei 6,6 Prozent liegt. Damit stiege das weltweite Vermögen bis 2018 um weitere 93 Billion Dollar. In den vergangenen Jahren seit 2000 wuchs das Weltvermögen um lediglich 6.2 Prozent im Jahr.

  16. Dr. Susanne Winter sagt:

    Lobby-Wahnsinn, politisches Versagen und kein Ende in Sicht! Wir empfehlen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen, wenn Sie Ihre Situation verbessern wollen.

    • Manuela Burger sagt:

      Hallo liebe Susanne,

      richtig gesagt! Neue Entwicklungen und Berichte bestätigen die Verschiebungen zur modernen Oligarchie.

  17. Hannelore Höfer sagt:

    Reichtumsbewusstsein ist kein Zufall. Man kultiviert es täglich.

  18. CFO Dr. h.c. Manuela Lindl - Chefredakteurin TRUST-Frauen-Blog sagt:

    ES IST EINE HERAUSFORDERUNG ERFOLGREICH ZU SEIN. WENN DEM NICHT SO WÄRE, WÄREN VIEL MEHR MENSCHEN ERFOLGREICH.

  19. RAin Sabine Dittmann-Dicke sagt:

    “Die Welt wird von Menschen beeinflusst, die klare Ziele haben. In einem System übernimmt immer das klarste Element die Führung!”

    Für mich ist das das beste TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen Zitat.

  20. CFO Henning Klusmann sagt:

    Hallo,

    besucht auch die TRUST-Gruppe-AKADEMIE – Für Menschen, die konstant wachsen wollen!

  21. Xaver Huber sagt:

    FALSCHSPAREN ist wie FALSCHPARKEN – beides wird bestraft!

    Wer richtig sparen will geht besser zu den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  22. Immobilien Ökonomin der TRUST-Gruppe – Eugenia Weber sagt:

    Werte Leserinnen und Leser,

    alle Menschen werden von den gleichen sechs Grundbedürfnissen angetrieben …
    - SICHERHEIT
    - ABWECHSLUNG
    - BEDEUTSAMKEIT
    - LIEBE – Partnerschaft
    - WACHSTUM
    - EIGENEN BEITRAG

    Das Geheimnis besteht darin zu verstehen, wo Sie sich wirklich einordnen und wie das Ihr Leben beeinflusst. Wer das weiß, kann seine Möglichkeiten – Finanzielle Freiheit, Beruf, Privat, … erweitern und so wirkliche Erfüllung finden.

    Mein Erfolgs-Impuls – Momente der Entscheidung formen Ihren Schicksal. Nur das beste, von ganzem Herzen für Ihren persönlichen und finanziellen Erfolg, Ihr TRUST-TEAM

  23. COO Dr. Gunnar Kesslers sagt:

    Liebe Leserinnen und Leser,

    keine Experimente mehr mit Immobilien, Versicherungen, Finanzen und Karriere, die Methode von den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen funktioniert wirklich.

    Wetten, dass Sie beeindruckt sein werden?

  24. Reinhold von Bessing - 2. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    Liebe Leserin, lieber Leser! 

    Entgegen all unserer Hinweise und Aufklärung – “die Masse der Deutschen verhalten sich beim Sparen wie die Lemminge!” Nur weil es die Mehrheit tut, ist es noch lange nicht gut!

  25. Eduardo Mollo Cunha sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Neueste vom Materialismus. Darin geht es um die erstaunliche Diskrepanz zwischen der als bedrohlich wahrgenommenen Weltlage und den scheinbar unbeschwert steigenden Aktienkursen … TRUST-Börsenblatt – Göttliche Begeisterung

    Die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen stehen Ihnen wie gewohnt für Fragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung!

    Mit freundlichen Grüßen Eduardo Mollo Cunha

    P.S.: Danke Euch allen für die vielen Tipps in 2015. Euch allen eine schöne Vor-Weihnachtszeit!

  26. Stefan Ziegler sagt:

    Liebe Leserin, lieber Leser,

    Sie sind diese Woche nicht zum Lesen gekommen? Kein Problem – Hier auf den TRUST-Blogs kommen die wichtigsten und beliebtesten Artikel der vergangenen Tage.

    Viel Spaß bei der Lektüre wünscht

    Ihr Stefan Ziegler

  27. Dr. Rene Zielhard sagt:

    Anleger und Sparer vertrauen in Finanzfragen vor allem ihrem privaten Umfeld. Dieses Phänomen ist gefährlich – In Deutschland ist es jeder Dritte, der Familie und Freunde einem professionellen Finanzplaner vorzieht.

    „Natürlich sind Freunde und die nächsten Angehörigen wichtige Ansprechpartner“ – sagte Prof. Dr. Franz J. Herrmann, Vorsitzender des Verbraucherschutzes-VDS e.V. Deutschland. „Doch eine ganzheitliche Finanzplanung durch einen Profi ist durch nichts zu ersetzen“ – so er weiter.

  28. CFO der TRUST-Gruppe - Dr. h.c. Manuela Lindl sagt:

    Danke für 2015 – Willkommen 2016!

    Werte Leserinnen und Leser!

    Gerade weil in den letzten Wochen kaum Zeit mehr zum Bloggen war, soll dieses im neuen Jahr sofort gesagt und geschrieben werden.

    Die TRUST-Gruppe-Redakteure danken Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden, Mandanten und Partner für das tolle Jahr 2015!

    Wir wünsche Ihnen allen ein gesundes, abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr 2016 und freue uns auf Euch auch in diesem neuem Jahr. Empfehlen Sie uns gerne weiter.

    Ihr
    Manuela Lindl und das TRUST-Gruppe-Autorenteam

  29. CEO der TRUST-Gruppe - Dr. h.c. Stefan Buchberger sagt:

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

    „Zur Arbeit, die man liebt, steht man früh auf und geht mit Freuden dran!“ – William Shakespeare

    Zurückblickend auf das Jahr 2015, stellen wir fest – Shakespeare hatte Recht! Wir sind immer mit Freude an unsere Arbeit gegangen, weil wir die Begegnungen mit unseren – Lesern, Partnern, Kunden und Mandanten lieben.

    Gemeinsam mit Ihnen Neues gestalten, Projekte durchführen, Aufgaben lösen – das war uns eine Freude, und dafür danken wir Ihnen. Unsere Hoffnung ist, dass sich das Wort des Dichters, dessen Todestag sich 2016 zum vierhundertsten Mal jährt, weiterhin bestätigt und wir auch im neuen Jahr gemeinsam so erfolgreich zusammenarbeiten.

    Neujahreskarte – http://weihnachten.trust-wi.de/neujahresgruesse/

    Einen fröhlichen Dreikönigstag und ein neues Jahr voller Freude in- und außerhalb der Arbeit wünscht Ihnen das,
    TRUST-Gruppe- und Verbraucherschutz-VDS e.V.-Team

    P.S.: Ist Ihnen nach einer Botschaft zumute, nutzen Sie dafür das Kommentarfeld unter dem Artikel! Wenn Sie mehr Informationen wünschen, besuchen Sie uns auf unserer Homepage – http://www.trust-wi.de.

  30. Reinhold von Bessing - 2. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    DIESES JAHR WIRD SUPER! 

    Sehr geehrte Damen und Herren, 

    Leistung und Service sind die neue Währung 2016! Denn, erst im Leistungsfall zeichnet sich die Qualität der in Anspruch genommenen Produkte aus. 

    Dazu haben wir von Verbraucherschutz-VDS e.V. gemeinsam mit den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen ab den 1. Februar 2016 eine Reihe von Vorträgen, Seminare und Workshops für Euch anvisiert. 

    Erfahren Sie taufrisch und exklusiv alle Neuerungen und Trends aus der Ökonomie-, Immobilen-, Versicherungen-, Finanzen- und Karriere Welt. Spezialisten und Top-Leistungsexperten freuen sich auf Euch.

    Happy New Year! 

    Coole zukunftsweisende Produkte! Klasse Geschäftsfelder! Duftes neues Jahr!

Hinterlasse einen Kommentar zu Max Lebermann Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>