JEDE ÜBERTREIBUNG IST “UNGESUND” – GANZ BESONDERS BEIM INVESTIEREN!

Am 24. November 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Überraschen sollten Börsen-Korrekturen niemanden mehr – Seit dem ersten „überlieferten“ Absturz 1637 haben sich Börsen weltweit immer wieder auf Talfahrten begeben und das hat viele Vorteile – z.B. nachkaufen. TRUST-Gruppe-Experten, gemeinsam mit Verbraucherschutz-VDS e.V. zeigen einige mahnende Beispiele aus der Geschichte, die immer durch Übertreibung und Gier entstanden. Die erste Börse wurde im 15. Jahrhundert in Brügge gegründet. Damals handelte dort die Kaufmannsfamilie „van der Beurse“ mit Wechseln. In Deutschland entstanden die ersten Börsenplätze Mitte des 16. Jahrhunderts in Nürnberg, Augsburg und Frankfurt. Der Handel mit Aktien, für den die Börsen heute bekannt sind, starteten erst im 18. Jahrhundert. Im selben Jahrhundert – 1792 – wurde der Grundstein für den bekanntesten Börsenplatz der Welt – die New Yorker Börse, gelegt.

Mehr

 

MAGIE ROBOTIK – HERAUSRAGENDE WACHSTUMS- und GEWINNCHANCEN!

Am 18. November 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Automatisierung und Digitalisierung stehen für einen Megatrend, der unser Leben sehr stark beeinflusst. Unternehmen, welche die Basis für diesen Trend schaffen, werden hohe Wachstumschancen beschert. Moderne Robotikgeräte verfügen heute über eine bemerkenswerte Fähigkeit, Informationen aufzunehmen, zu speichern, zu verarbeiten und entsprechend zu agieren. Sie zeichnen sich durch eine erstaunliche Geschicklichkeit, ihrer Vielseitigkeit im Einsatz und ihrer Fähigkeit zur Kognition aus. Roboter, die Veränderungen im Gesichtsausdruck und in der Stimme erkennen, werden in Dienstleistungs- und Sicherheitssektoren schon länger eingesetzt.

Mehr

 

MAGISCHE LISTE – DIE REICHSTEN MENSCHEN ALLER ZEITEN WELTWEIT!

Am 1. November 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Wer von den reichsten Männern der Welt hört, denkt sofort an Bill Gates oder Warren Buffett. Wer kennt Mansa Musa? Dieser hat seinen Titel als reichster Mensch aller Zeiten erneut verteidigt. Das amerikanische "Time"-Magazin hat eine aufwändige Recherche angestellt, um eine Liste der zehn reichsten Menschen zu erstellen, die bisher gelebt haben. Sie haben weltweit die reichsten Menschen aller Zeiten ermittelt und dabei ganz erstaunliche Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten entdeckt. Hier das Ergebnis.

Mehr

 

WIE „GESUND“ IST DIE GESETZLICHE GESUNDHEITS-VERSICHERUNG – GKV?

Am 12. Oktober 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Noch nie waren die gesetzlich Krankenversicherten so zufrieden mit dem Gesundheitswesen wie heute. Das hohe Beschäftigungsniveau in Deutschland spült entsprechend hohe Beitragseinnahmen in die Kassen der Krankenkassen. Das stimmt. Nur das Geld reicht dennoch nicht. Insofern ist die gesetzliche Krankenversicherung – GKV – nur scheinbar gesund. Die gesetzlichen Krankenkassen sind nur scheinbar geordnet finanziert. Der Bund schießt jedes Jahr Milliarden-Beträge zu. Und die jetzt schon hohen Beiträge steigen demnächst erneut.

Mehr

 

STRESS-FORSCHUNG – URLAUBSERHOLUNG IST OFT NACH EINER …

Am 21. August 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Jedes Jahr dasselbe – Sommer ist Urlaubszeit – drei von vier Deutsche verreisen in diesen Wochen. Deshalb hier einige Fakten zur Psychologie des Urlaubs. Erst seit den 1990er Jahren befassen sich Urlaubsforscher intensiver damit, wie sich einige tage- oder wochenlange Arbeitspause auf die Gesundheit auswirkt. Der Psychologie Prof. Dr. Gerhard Blasche von der Medizinischen Universität Wien gehört zu den Urlaubsforschern der ersten Stunde. Für ihn ist klar – „Der Feierabend und das Wochenende reichen oft nicht, um sich vom Arbeitsstress zu erholen und abzuschalten.“ Deshalb brauchen wir längere Auszeiten. Ferien bedeuten vor allem Urlaub für den Kopf, nur nicht zu lange.

Mehr

 

SO VIEL VERDIENEN ANGESTELLTE ÄRZTE IN DEUTSCHLAND!

Am 9. August 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Tarifverträge bestimmen in Deutschland, wie viel ein im Krankenhaus angestellter Arzt im Monat verdient. Große Unterschiede zwischen den verschiedenen Trägern gibt es nicht. Flexible Arbeitszeiten, Familienfreundlichkeit und eine gute Work-Life-Balance sind Medizinern heute oft ebenso wichtig wie Gehalt und Karrieremöglichkeiten. Das Gehalt mit dem Arbeitgeber frei verhandeln können in Deutschland nur die Chefärzte. Alle anderen im Krankenhaus angestellten Ärzte werden nach den Tarifverträgen bezahlt, die die Ärztegewerkschaft Marburger Bund regelmäßig mit den Krankenhausbetreibern aushandelt.

Mehr

 

ALLE ÄRZTE in DEUTSCHLAND – UND SIE WERDEN IMMER WENIGER!

Am 24. Juli 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

„Der Ärztemangel und der Mangel an Arztstunden sind keine Prognose mehr, sie sind in vielen Regionen Deutschlands längst Realität. Wir sollen davon ausgehen, dass sich dieser Mangel in den nächsten Jahren noch weiter verschärfen wird.“ – Das sagte Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer. Prof. Montgomery wies darauf hin, dass schon allein aufgrund der Zunahme der Behandlungsintensität in einer alternden Gesellschaft heute mehr Ärztinnen und Ärzte gebraucht werden als früher, wovon auch die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen überzeugt sind!

Mehr